Alle Nachrichten der RSG Mittelpunkt Nortorf

30.06.2019 NordCup in Schleswig

NordCup Nummer 6 in Schleswig. Wegen der zu erwartenden Hitze sind wir bereits um 6 in Nortorf gestartet, die Kieler sind zeitgleich in Kiel gestartet und in Sehestedt haben wir uns getroffen. Kurz hinter Sehestedt waren wir dann auf der Strecke und sind ihr nach Schleswig gefolgt. Und da war es schon richtig warm. Auf der folgenden 90-km-Runde wurde es richtig heiß, bis zu 34 Grad, puuhh, ganz schön anstrengend für einige. Nach einer weiteren Pause in Schleswig ging es zurück, aber jetzt hatte sich ein böiger Wind dazu gesellt, der stramm von vorne oder von der Seite kam. Anders als üblich haben wir eine weitere Pause in Sehestedt eingelegt. Insgesamt war das ganz schön anstrengend, da waren alle froh, wieder im Ziel zu sein. Die Bilder vom Wochenende

 

29.06.2019 Brevet in Schleswig

Vor dem NordCup ist nach dem Brevet. Zumindest in Schleswig, wo heute 3 RSGer am 200er durch Angeln und die Hüttener Berge teilnahmen. Wegen der zu erwartenden Hitze hatte der RVS einen Frühstart ab 6.30 Uhr angeboten. Das nahmen genau 3 Leute an - WIR. Mit 10 Grad war es frisch so früh, aber das Thermometer sollte noch 30 Grad anzeigen. Herrliche Runde mit Carsten, Jens und Bernd...

 

27.06.2019 Mal was Neues zu den 24 Stunden

Da viele Starter bereits am Freitag in der Stadt sind oder schon die Campingwiese bezogen haben, wollen wir unseren Service erweitern. Von 19 bis 21 Uhr veranstalten wir eine kleine "Welcome-Party" mit Grill und Getränken UND zu dieser Zeit haben wir auch unsere Registration geöffnet - das spart Einigen Zeit am Samstag und für unser Meldeteam wird das Ganze entzerrt. Übrigens: Die Idee für die Abend-Party kam von den Freunden der Bremer Bike Connection - und sie liefern auch gleich das Personal dafür! Danke BBC! Wir freuen uns auf viele Gäste...

26.06.2019 Ja, wo kommen sie denn her?

Aktuell sind es 190 Starter, die sich am 6. Juli um 10.00 Uhr auf den Weg machen wollen, um die eigene Grenze zu erfahren oder einfach nur Spaß haben wollen. Unsere Starter kommen aus (fast) ganz Deutschland. 3 Starter kommen aus Dänemark, das ist eine Steigerung von 200% - so kann das weiter gehen. Wir freuen uns auf euch. Hier ist die ganze Karte

25.06.2019 Helferplanung abgeschlossen

Tja, was soll ich sagen... Unser Helfer-Team für die 24 Stunden steht: 53 Helfer für 82 Jobs in 630 Arbeitsstunden! Jetzt schon mal eine Riesen-Danke an ALLE!

 

23.06.2019 NC und DC in Hamburg

Wenn es zur RG Hamburg geht, dann starten wir traditionell in Nortorf. 16 RSGer und Nina und Heiko standen so um 7.30 Uhr an der Sporthalle und starteten bereits in kurz/kurz - es war schon sehr angenehm und es sollte warm werden. Nach 50 km sind wir auf der Originalstrecke und dann haben wir auch das erste Depot in Stuvenborn erreicht. Es lief flüssig und gut, das 2. Depot in Todendorf wurde geentert und dann waren wir auch schon in Volksdorf, um die Formalitäten zu erledigen - ja, incl. Bratwurst, Kuchen & Co. Dann ging es auf der Originalstrecke wieder nach Struvenhütten und von dort über Bad Bramstedt nach Hause - na klar, mit der ebenso traditionellen Eispause. Ein sehr schöner Radtag bei bestem Wetter mit einer tollen Truppe... Bilder sind hier

 

19.06.2019 Sonntag Meldeschluss

Endspurt für die Anmeldung der 24 Stunden von Nortorf. Ab Sonntag-Abend werden keine Meldungen mehr angenommen. Da wir immer wieder Absagen erhalten, werden auch dauernd wieder Plätze frei. Also, sei dabei, bei einer der aufregendsten Veranstaltungen im Lande...
Hier geht`s zur Anmeldung

19.06.2019 RSG-Radtreff mit Gewitter

Auf so`n Regenradar kann man sich auch nicht verlassen... OK, es sollte noch regnen und es sollte auch gewittern, aber erst nach 20 Uhr. Dann kann man um 18 Uhr ja Rad fahren, 34°, leicht bewölkt, 5 RSGer am Markplatz, ab geht die Post. Wir wollten eine große Runde über Hohenwestedt und Hennstedt fahren. Doch vor Hohenwestedt wurde es schon richtig dunkel und die ersten Blitze zuckten, gerade schafften wir es noch unter das Vordach eines Autohauses und dann ging es auch schon los, Sturmböen, Blitze, Donner, Regen. Was tun? Harbachs konnten abgeholt werden und Jens mitnehmen. Irgendwie schien aber das Gewitter weitergezogen zu sein, Meik und Bernd nutzen eine Lücke und sind mit dem Rad nach Nortorf gefahren. Klitschnass wurden sie trotzdem, aber es ging, obwohl die Temperatur um 10° gefallen war. In der WhattsApp-Gruppe kamen die Nachrichten, Reiner hat es unter ein Carport in Westensee geschafft, Christian stand im Drathenhof, Rolf ist einfach nach dem Gewitter gefahren. Ach, letztendlich ist das doch auch nur Wasser...

16.06.2019 NordCup in Oldesloe

Heute stand der 4. NordCup der Saison aufm Plan und seit vielen vielen Jahren sind wir mal wieder in zwei Gruppen gefahren. 11 RSGer standen am Start, die schnellere Gruppe bestand aus Barbara, Claus, Stefan, Hubertus und Thomas. Und die Trümmer-Truppe aus Andrea, Herman, Günni, Karsten, Meik und Bernd. Sehr schöne neue und anspruchsvolle Strecke, bei bestem Wetter...

15.06.2019 RSGer in Schweden

3 und 2 halbe RSGer sind das Abenteuer Vättern-Rundan 2019 angegangen. Die 300 km lange Tour um den schwedischen See (zusammen mit mehr als 20.000 anderen Radlern) war für Christian und Carsten Premiere, Peter ist ein alter Hase und auch Günter B. und Holger haben das Wasser schon ein paar Mal umrundet. In diesem Jahr war das Wetter genial, angenehme Temperaturen in der Nacht, kaum Wind, ein ruhiger See und steigende Temperaturen auf 25°C - das hat man selten. Für Viele ein unvergessliches Erlebnis.

09.06.2019 Impressionen

Wir haben ganz ganz viel Lob bekommen für unsere neue BCM-Strecke. Bereits an den Depots, im Ziel, in den Facebook-Kommentaren und per Mail nach der Tour. Na klar sind da auch ein paar Kopfsteinpflaster-Passagen dabei, aber den Meisten ist aufgefallen dass sie gekennzeichnet waren, auch die mal etwas schlechteren Abschnitte, und letztendlich waren sie doch das Salz in der Suppe. Einheimische Radler haben gelobt, dass hier ALLES drin ist, was in unserer Gegend wichtig und sehenswert ist. Wir haben aber auch ein geniales Radrevier hier, oder? Übrigens, der gesamte Marathon hat nur 4 (!) Ampeln! Impressionen von der Strecke findet ihr HIER

09.06.2019 Weil`s so schön war...

Heute sind 5 RSGer die Bike Challenge Mittelholstein noch mal nachgefahren. Ganz komode Runde! Sensationell: Günni wollte uns ein Stück begleiten, die 70er fahren, naja die 110er würde ja auch noch gehen, aaahhh vielleicht passt ja auch die 150er, ach was, der 200er ist es geworden. Der erste Marathon seit 5 Jahren - welcome back. Und alles nur, weil der Chef ihn letzte Woche gefragt hat, ob er ausschildern könne - angefixt nennt man sowas.🤣Stolz sind wir auch auf Meik, er hat sich SEHR zurückgehalten. 23er Schnitt - sach ich doch, komod...

03.06.2019 Das war super!

Das war doch eine tolle Veranstaltung. Es hat alles gepasst, sogar das Wetter hat mitgespielt. Die neue Strecke ist super angekommen, es gab sehr viel Lob. Vielen Dank an knapp 400 Starter und an unsere 25 Helfer - das habt ihr prima gemacht. Die größte Arbeit steht aber noch bevor - Bilder sortieren und bearbeiten :-) Stay tuned...

01.06.2019 Vorbereitungen für den großen Tag

Der BCM-Vorbereitungstag hat ja schon mal prima geklappt. Um 10 sind wir gestartet und um 14 Uhr waren wir so gut wie fertig. Danach ging es ans Ausschildern, Rolf und Bernd haben noch die Anfahrt ausgeschildert. Vielen Dank an alle Helfer - das war prima!!! Dann bis morgen! Schlaft schön...

31.05.2019 Arbeit ohne Ende - noch zwei Tage

Noch zwei mal schlafen und dann startet unsere neue Bike Challenge Mittelholstein. Für die Organisatoren bedeutet das aber mehr schlaflose Nächte. Da alles neu ist, muss auch vieles neu angefertigt werden. Neue Streckenpläne, neue Schilderpläne, neue Hinweisschilder, neue Einteilungen, neue Aufteilungen. Gut, dass Bernd schon am Mittwoch Urlaub hatte und Andrea sogar Mittwoch und Freitag. Die Chefin war fleißig und hat die gesamte Verpflegung schon eingekauft und der Chef schreibt hier noch Berichte und feilt an den letzten Orgalisten. Morgen geht es um 8.00 Uhr los, ab 10.00 Uhr wird aufgebaut. Na dann, gute Nacht!

30.05.2019 Generalprobe - Testfahrt

Himmelfahrt fahren wir traditionell unseren Marathon vor. Dass das in diesem Jahr nur 4 Tage vor unsere RTF passiert, ist Zufall. Etwas mehr Zeit hätte ich schon gerne gehabt, da die Vorbereitungszeit immer etwas stressig ist. 14 RSGer haben sich zur Generalprobe getroffen und sind mächtig nass geworden. Ab 9.30 Uhr hat es nämlich geregnet und eigentlich hat es auch nicht wieder aufgehört, dazu kam, wie gewohnt in diesem Jahr, ein strammer Wind. Und dann hatten wir noch 5 Platten, 4 mehr als das ganze Jahr bei unseren Touren zusammen. Und das alles bei um die 10 Grad - also alles andere als beste Bedingungen. Die soll es nun am Sonntag geben - fast 30 Grad und schwacher Wind. na ja, besser heute so als Sonntag. Die RSGer fanden die neue Strecke recht anspruchsvoll aber auch richtig geil. Da könnt ihr euch am Sonntag dann drauf freuen... (Ich hätte gerne mehr Bilder gemacht, aber bei dem Wetter...)

29.05.2019 Zack - Baustelle!

Da freuen wir uns, wenn rund um Nortorf alle Straßen neu gemacht werden und nun hat es uns Mal eben getroffen. Zwischen Bokel und Bokelholm wird die Rumpelallee komplett saniert - wurde auch Mal Zeit. OK, man hätte ja auch noch zwei Wochen warten können. Umleitung jetzt über Bokelfeld und Schäferkate, OK, einige Abschnitte sind ziemlich kaputt, aber dafür ist es nur einen Kilometer länger. Ach, wat soll`s - dat geit!

29.05.2019 Legendenstatus

Wer kennt sie nicht, unsere traumhaft schönen und wahnsinnig selektiven Streckenabschnitte in Heinkenborstel, Luhnstedt und Emkendorf...

28.05.2019 Alles NEU!

Alles NEU! Ein neuer Name, eine neue Strecke, zwei neue Depots, neue Streckenteilungen, neue Streckenteilungsschilder. Hej, Leute, was geht...

25.05.2019 CIRQUIT 333 - 333 geile Kilometer

Ach, ich bin euch ja noch den Bericht schuldig, aber hier ist mit den Vorbereitungen für unsere RTF so viel los - so viel neues... Na ja, 333 war megageil. Wir sind um 6 mit 22 Leuten gestartet, darunter 8 RSGer. Nach dem ersten Pulleralarm waren wir dann auch separiert, zusammen mit den beiden Damen Nina und Katja. So sind wir dann zu zehnt entspannt die längste Runde durch unseren Kreis gefahren. Alle haben prima durchgehalten, es gab keine Ausfälle und keine Pannen, um kurz nach 20 Uhr waren wir zu Hause, die andere Gruppe eine knappe Stunde früher. Zum Abschluss hat Andrea dann im Hause Schmidt alle Radler verköstigt. Das war ein wirklich schöner Radtag mit einer wunderbaren Strecke und einer tollen Truppe! Die Bilder zur Tour...

23.05.2019 Noch 10 Tage - Voranmeldung spart 5 Euro

Nur noch 10 Tage bis zum Start unserer Radtourenfahrt "Bike Challenge Mittelholstein". Denkt daran: Die VORANMELDUNG spart 5 Euro - auch für die kleineren Touren. Einfach anmelden, das Startgeld wird abgebucht und du hast alle Vorteile! Hier kommst du zur ANMELDUNG

22.05.2019 RSG-Radtreff

Na, wir Vier hatten ne schöne entspannte Tour durch unsere tolle Gegend. Ein bisschen frisch, aber eine herrliche Tour über Dätgen, Pohlsee, Deutsch-Nienhof, Emkendorf, Grotenheid und Bokel-Bahnhof. Nächste Woche fällt der Radtreff übrigens aus, weil wir ja am Donnerstag unsere Bike Challenge vorfahren - Himmelfahrt, wie immer...

21.05.2019 Samstag durch den Kreis

21 Voranmeldungen haben wir für unseren 333 km langen Brevet CIRQUIT 333 am Samstag. Mit ein paar Nachmeldungen kommen wir wohl auf 25 Starter, das ist doch ganz ordentlich. 8 RSGer sind übrigens dabei. Wir starten um 6.00 Uhr an der Sporthalle am Galgenbergsweg und nachdem die lange Tour rund um unseren schönen Landkreis auch dort wieder endet, gibt es nur ein paar Meter entfernt bei Schmidts was zur Stärkung - Nudeln mit Pesto, Salat, andere Leckerein und Getränke. Wetter soll gut werden, freuen wir uns alle auf eine tolle Tour. Bis Samstag...

19.05.2019 NordCup nach Wesseln

Zum NordCup #2 starteten heute, wie das Gruppenbild zeigt, 15 RSGer und zwei Gäste nach Wesseln. Traditionell starten wir in Nortorf und fahren nach Burg, wo wir dann auf der Original-Strecke sind. Erstaunlich was der kleine Verein immer wieder auf die Beine stellt, besonders die Verpflegung beim Kalle-Bäcker in Marne und an der Linde in Meldorf. In Wesseln wurden die Formalitäten erledigt und dann ging es wieder nach Nortorf zurück. Entspannte Tour bei bestem Wetter. Glückwunsch an Inge zu ihrem ersten Marathon! Die Bilder der Tour...

15.05.2019 RSG-Radtreff

RSG-Radtreff mit 6 RSGern. Es war angenehm frisch, leicht bewölkt und verhältnismäßig wenig Wind (nach den letzten Wochen) Schöne 52-km-Runde über Heinkenborstel, Remmels, Barlohe, Stafstedt, Luhnstedt, Brammer und Bokel.

 

14.05.2019 Haßmoor ist auch safe

Bike Challenge Mittelholstein Depot bei der Feuerwehr Haßmoor - check. Barbara, Claus und Bernd trafen sich heute zur Abstimmung mit dem Wehrführer beim Feuerwehrhaus. Alles bestens, wir können auf jedes Wetter und auf jede Windrichtung reagieren um bestmögliche Bedingungen zu schaffen. Juhuuuuu, dat löppt..

13.05.2019 Mielkendorf ist klar

Jetzt wird die heiße Phase für unsere RTF am 2. Juni eingeläutet. Für die Bike Challenge Mittelholstein waren Jessica und Bernd heute bei der Feuerwehr in Mielkendorf, unserem zweiten neuen Depot. Das wird guuuut...

 

11.05.2019 Deutschland-Cup in Bremen

Der Bremer Roland-Radmarathon fand heute statt und 10 RSGer waren dabei. Für die Meisten der erste Deutschland-Cup der Saison. Anfangs war es noch frisch, aber entgegen der Vorhersage wurde es noch ganz angenehm, die eine oder andere kurze Hose kam zum Vorschein. Es waren 201 flache und flotte Kilometer, die Strecke war mittelprächtig, die Verpflegung super. Ein schöner Tag aufm Rad.
Alle Bilder von der Tour

05.05.2019 Erster NordCup in Husum

Das war doch ein gelungener Start in die NordCup-Saison. Was am Tag zuvor für Werne galt, fand hier auch Anwendung: Was gab es nicht für gruselige Vorhersagen, und? Alles nix. Hat nicht gefroren, hat nicht gefroren, hat nur geweht. Im Moment weht es ja reichlich. 12 RSGer waren am Start, darunter nach einem Jahr Pause auch wieder Herman und Alexander. War wieder eine tolle Tour durch die Geest und durch die Marsch. Und wie immer stand im Beltringharder Koog der Wind auf frontal. Trotzdem sind wir zügig durchgekommen und hatten unseren Spaß. Die Bilder des Tages...

04.05.2019 Deutschland-Cup in Werne

Zum ersten "Norddeutschen" Deutschland-Cup musste der Chef alleine ins Münsterland fahren. Da morgen ja Husum auf dem Kalender steht, wollte sich das sonst Keiner antun. War auch eine harte Tour, nicht nur das Rad fahren. Leider litt die Veranstaltung unter der 'Wettervorhersage' - es war deutlich deutlich besser als es die Vorhersage vermuten ließ, aber das haben die Meisten gar nicht bekommen. Nur der Wind blieb, der wehte selbst für norddeutsche Verhältnisse ziemlich stramm. Auch wenn es mit 500 hm nicht gerade bergig zuging, der Wind hat alles abverlangt. Ansonsten eine top-organisierte Veranstaltung, die gerne auch mehr als 90 Marathonfahrer vertragen hätte...Die Minestrone im Bild war übrigens superlecker! Vegetarisch - hab ich sogar gegessen :-)

01.05.2019 Bratwurst-Brevet

Anlässlich des 125-Jährigen Jubiläums unserer Nachbarn vom Rendsburger Bicycle-Club, wurde ein Brevet nach Maasholm organisiert. Da das Fischbrötchen ja schon belegt ist, trug die Tour den Namen 'Bratwurst-Brevet', denn Chef Dieter hat in Maasholm persönlich die Würste gegrillt. Um 8.00 Uhr gingen über 40 Langstreckenfahrer auf die schöne Strecke, darunter 7 1/2 RSGer (Günter ist ja wieder passives Mitglied). Bereits in Hamdorf haben wir uns vom Rest des Feldes separiert und sind gleichmäßig dahingerollt. Es soll ja Leute gegeben haben, die in Maasholm 3 Bratwürste gegessen haben... Der kräftige Wind kam zwar auch Mal von hinten, aber meist von vorne und so waren wir froh, dass wir uns im Rendsburger Eisstübchen am Kanal mit Eis zum Abschluss belohnen konnten. Eine schöne Tour, die gerne wiederholt werden kann - auch ohne Jubiläum. An dieser Stelle einen herzlichen Glückwunsch an unsere Rendsburger Radsportfreunde.

22.04.2019 Ostermontags-Tour

Da haben wir das tolle Wetter am Ostermontag noch Mal ausgenutzt, es soll ja deutlich schlechter werden... Heute ging es zum Eis essen nach Eckernförde, wunderbare 100-km-Tour mit 14 RSGern. Wer alles dabei war, seht ihr auf den Bildern...

 

19.04.2019 2 x 100 sind auch 200

4x100+4×2×100+3×100 - das war unsere Karfreitagstour. Die Idee, 2 100er-Runden mit Pause in Nortorf, und wer nur 100 km fahren wollte konnte um 8 oder um 13 Uhr starten. Mit 8 RSGern sind wir gestartet mit einer nördlichen Runde über Kiel und Rensburg. Andrea, Barbara, Claus und Jens sind dann ausgestiegen. Dafür sind Alexander, Eckhard und Peter für die Südrunde über Bad Bramstedt und Hohenlockstedt eingestiegen. Rolf, Meik, Christian und Bernd sind die vollen 200 km gefahren. Gute Idee und Spitzen-Wetter, von morgens bis abends Sonne und Temperaturen in der Spitze über 20 Grad. Herrlicher Fahrrad-Tag mit Bildern!

 

17.04.2019 RSG-Radtreff

RSG-Radtreff mit 8 RSGern, viel neuem Material und trügerischem Sonnenschein... 48 km Runde über Langwedel, Grevenkrug, Schierensee, Emkendorf und Altmühlendorf.

 

13.04.2019 Ab nach Hause

Noch mal schön zusammen frühstücken, Sachen packen und dann ab nach Hause. Das macht hier keinen Sinn mehr... Der Schnee bleibt mittlerweile sogar auf den Straßen liegen, jedenfalls im Oberharz. Hinter Harzburg war der Schnee vorbei, aber es hat immer wieder geregnet - und es war scheißkalt. Es war die richtige Entscheidung. Es is ja wie es is...

 

12.04.2019 Was soll das denn?

Ans Rad fahren ist heute nicht zu denken, bei -2°C und Schneefall. Reiner, Egon und René sind wandern auf den Brocken, Meik geht schwimmen, Jessica in die Sauna und Schmidts liegen aufm Sofa. Das haben wir uns irgendwie anders vorgestellt...

11.04.2019 Kurztrainingslager Harz - Tag 2

Der 2. Tag im Harz begann mit einigen Schwierigkeiten technischer Art. Meik musste an seinem Rad noch was basteln und ist mit René etwas später gestartet. Andrea, Jessica, Reiner und Bernd sind dann schon Mal gestartet. Egon hat einen Wandertag eingelegt. Warum? Temperaturen knapp über dem Gefrierpunkt sind zu wenig für seine Lungen. Und auch zu wenig für Andrea's Wohlbefinden, die ist nach 16 km wieder nach Braunlage abgedreht. Der Rest ist dann die geplante Runde gefahren, bei Temperaturen zwischen 0 und 5 Grad. Gruppe 1 und Gruppe 2 haben sich in Quedlinburg verpasst, aber nach dem nächsten 'Hügel' doch wieder getroffen. 113 km, 1.600 h. Die Bilder dazu...

 

10.04.2019 Kurztrainingslager Harz - Tag 1

Das ist ganz schön frisch hier im Harz. Heute Morgen um 6 sind wir mit 7 RSGern zu Hause zu einem Kurztrainingslager im Harz aufgebrochen. Gut durchgekommen, um 11 sind wir in unserem Ferienhaus in Braunlage angekommen. Gegen 13.30 sind wir dann zu unserer ersten Runde gestartet. Es ging gleich hoch nach Torfhaus auf 800 hm. Über Bad Harzburg und Ilsenburg ging es nach Wernigerode und über Drei Annen zurück. Guter Start, 72 km und 1.200 hm. Aber echt kalt, in Torfhaus waren es 0°. Wenn die Sonne weg war, gingen die Temperaturen runter. Beim Bergabfahren haben einige geklappert. Morgen geht es weiter - es soll noch frischer werden. Die Bilder des Tages

 

01.04.2019 Sommer-Saison startet offiziell am Mittwoch

Am Mittwoch starten wir mit unserem RSG-Radtreff offiziell in die Sommer-Saison. Wir treffen uns jeden Mittwoch um 18.00 Uhr am Marktplatz, um gemeinsam zwei Stunden Rad zu fahren. Bist du auch dabei?!

30.03.2019 Die Chefin schmeißt den Laden

Riesen-Dank an Andrea, die heute die Veranstaltung alleine geschmissen hat. Erst hat sie ab 7.00 Uhr die Anmeldung gemacht, als die Radler weg waren ist sie erst mal einkaufen gefahren. Ab 12.00 Uhr war sie dann wieder in der Schule und fing an die Suppe zu kochen, die Würstchen zu erwärmen und die anderen Leckereien vorzubereiten. Ab 14.30 Uhr trudelten dann die ersten Radler ein, bis um 18.00 Uhr die letzten drin waren. Suppe und Würstchen ausgeben, Bier kassieren, Pudding bereitstellen, für Nachschub sorgen, Smalltalk und immer ein freundliches Wort. Ab 18.00 Uhr dann anfangen aufzuräumen, alles wieder sauber machen und wegräumen, bis sie um 20.00 Uhr zu Hause war. 14 Stunden Action. Pizza. Wanne. Gute Nacht. DAAAAAAANNNNNNKEEEEEEEEEEEE! <3 (Und wir sind zum Glück nur 200 km Rad gefahren)

30.03.2019 "Super-"Brevet mit Fischbrötchen

Das war doch Mal ein gelungener Saisoneinstand. Genau 81 Starter gingen heute um 8.00 Uhr an den Start unseres Fischbrötchen-Brevets. Es war noch ziemlich frisch, doch die Wettervorhersage versprach Gutes. Und sie hielt es, denn langsam kletterten die Temperaturen auf bis zu 18°C, einige nutzen das für kurz/kurz aus. Die Strecke war herrlich und in Glückstadt waren wir im "Nettchen" an der Hafenspitze gut aufgehoben - leckere frische Fischbrötchen und auch alle Getränkewünsche wurden erfüllt. Jetzt kam der leichte Wind von hinten und wehte die Radler ins Ziel. Dort wartete Andrea auf die Radler und verwöhnte sie mit frischer Gemüsesuppe und allerlei anderen Leckereien. Super: Ursula und Frank sind extra für den Fischbrötchen-Brevet aus der Pfalz angereist (hab leider vergessen ein Foto zu machen) Ursula hatte Pech, bei einem leichten Sturz ist ihre el. Schaltung touchiert worden und dabei das Kabel rausgerissen - sie musste die letzten 60 mit einem (dickeren) Gang fahren. Um 18 Uhr waren alle drin, aufräumen, um 20 Uhr zu Hause. War ein toller Tag! Die Bilder sind auch schon online

27.03.2019 Voranmeldung vorbei

So, Mitternacht vorbei, Fischbrötchen-Anmeldung abgeschaltet. Jetzt gibt es nur noch Anmeldungen am Start. Interessante Zahlen: Im letzten Jahr hatten wir 67 Voranmeldungen. Von diesen 67 Voranmeldungen wollen "nur" 19 wieder teilnehmen - die Zahl hatte ich höher eingeschätzt. Dafür gibt es jetzt 48 Neue oder Wiedereinsteiger. Macht: 67 Voranmeldungen! Im Moment wird die Wetterprognose für Samstag sogar besser. Temperaturen steigen, Sonnenstunden steigen, Regenwahrscheinlichkeit sinkt, mäßiger Wind aus West (das ist eine gute Richtung für diese Tour). Radlerherz, was willst du mehr? Knacken wir die 100er-Marke??? Wer fährt seinen ersten Fischbrötchen-Brevet? Und sind Fischbrötchen die richtige Ernährung für die Langstrecke? Das sind Fragen, die die Welt bewegt :-) Ahoi!

25.03.2019 Samstag nach Glückstadt

Am Samstag startet um 8.00 Uhr unser Fischbrötchen-Brevet nach Glückstadt. Das Wetter wird super, bis jetzt haben 60 Voranmeldungen, morgen Abend schalte ich die Voranmeldung ab. Bei dem Wetter erwarte ich noch 20 Nachmeldungen und dann haben wir doch wieder eine bunte Truppe zusammen, die durch unsere wunderschöne Landschaft radelt. Bis Samstag!

24.03.2019 HaLaRa Flensburg-Hamburg

Das war eine schöne Tour. In Erinnerung an den kürzlich verstorbenen Radsportfreund Burkhard Sielaff, sind heute 10 Radler von Flensburg nach Hamburg gefahren. Über Husum, Wesselburen, Brunsbüttel und Elmshorn ging es nach Wedel und zur Hamburger Stadtgrenze - 235 km. Gestartet sind 5 RSGer, 2 Audaxer, 2 Endspurtler und der vereinslose Andreas. Meik und Björn sind in Wesselburen Richtung Nortorf abgebogen, Andrea hat uns 100 km von Büsum nach Elmshorn begleitet. Geile Tour und eine Super-Truppe. Sehr geil! Gutes Wetter, aber frisch und ein strammer Westwind. Was für ein Tag auf dem Rad! Burkhard wäre stolz gewesen. Alle Bilder des Tages

11.03.2019 Traurig

Wir trauern um einen großen Radsportfreund!
Mach es gut, Burkhard!
In Erinnerung an Burkhard Sielaff planen Gerald und Bernd die HaLaRa-Tour Flensburg-Hamburg am 24. März. Start um 9.00 Uhr am Bahnhof in Flensburg. Wir fahren im Brevet-Modus über Husum und Brunsbüttel, ca. 240 km nach Hamburg. Mitfahren kann Jeder. Den Track gibt es per Mail über Bernd.

 

07.02.2019 RSG-Jahreshauptversammlung

Von der illustren und kurzweiligen RSG-Hauptversammlung gibt es einige Neuigkeiten zu vermelden. Nach 10 Jahren als Stv. Vorsitzender hat Manfred Richter jetzt aufgehört - vielen Dank für die schöne und erfolgreiche Zeit, Manfred!!!!! Die Versammlung wählte Jessica Große zur neuen Stv. Vorsitzenden. Auf gute und freudige Zusammenarbeit, Jessica!!! Zur Entlastung von Andrea und Bernd übernimmt Astrid Stahmer die Geschäftsstelle und Mitgliederverwaltung. Zu neuen Kassenprüfern wurden Thomas Rehbein und Eckhard Driessen gewählt. Schatzmeisterin und Vorstand wurden natürlich entlastet, ebenso einstimmig wie der Haushalt von den anwesenden 23 Mitgliedern verabschiedet wurde. Game on!

01.02.2019 Anmeldung für unsere 24 Stunden startet jetzt

DREI - ZWEI - EINS - START

25.01.2019 Noch eine Woche bis zum Anmeldestart

Die Anmeldung für unseren berühmten 24-Stunden-Radmarathon beginnt am 01. Februar um 8.00 Uhr. Das Teilnehmerfeld ist limitiert auf 200 Einzelfahrer. Seid dabei und freut euch auf eine einzigartige Veranstaltung!

23.01.2019 Die Anmeldung für 333 startet auch

Bevor die Anmeldung für die 24 Stunden beginnt, wollen wir auch die Anmeldung für unseren Kreis-Brevet CIRQUIT 333 auf den Weg bringen. Ab sofort könnt ihr euch registrieren für eine 333 km lange wunderschöne Tour rund an der Grenze unseres Kreises Rendsburg-Eckernförde, eine Woche vor unserer Bike Challenge Mittelholstein am 25. Mai 2019.

21.01.2019 Anmeldung eröffnet

Die Anmeldung für unseren Fischbrötchen-Brevet ist eröffnet. Wir freuen uns auf viele Marathonfahrer bei bestem Radlerwetter am 30. März. Game on!

20.01.2019 Kaffeeklatsch in Schleswig

In Schleswig fand heute der traditionelle RTF-Kaffeeklatsch des Radsportverbandes statt. Ehrungen bei Kaffee, Kuchen und Gesprächen. Bei der Vereinswertung belegte die RSG wie im letzten Jahr den 5. Platz. (Nur) Fünf RSGer erhielten in diesem Jahr das Finisher-Trikot des BDR Radmarathon-Cup Deutschlands. Glückwunsch an Meik, Karsten, Rolf, Andrea und Bernd.

17.01.2019 Meilensteine Bike Challenge

Der Grafiker Darko Zebic, genannt Gabriel, der schon unsere Kuh "Alma" zeichnete, hat jetzt eine Grafik für die Bike Challenge erstellt. Dabei bezeichnet er sich als "Die Hand von Bernd" :-) Ich komme immer mit Ideen und er setzt sie um - interessant, dass immer das dabei heraus kommt, was ich mir so vorgestellt habe; besser natürlich. Und das alles online, denn Darko kommt aus Serbien. Er hat lange Jahre in Neumünster gelebt und spricht sehr gut deutsch.
Ich habe eine Skizze erstellt, wie ich mir das vorstelle. Darko meinte "Du brauchst mich gar nicht". Hahaha, nett gemeint. Es stellte unsere Gegend dar, in der wir leben und Rad fahren, Mittelholstein zwischen Kiel (Fernsehturm), Rendsburg (Hochbrücke) und Neumünster (Wasserturm) mit dem Kanal als "natürliche Grenze". Dann unsere Fahrradgruppe. Wer fährt wohl vorweg? Weißer Helm, weiße Schuhe, keine Handschuhe und orangene Brille... Haha, nicht schwer. Natürlich durfte in unserer Fahrradgruppe "Stolle" nicht fehlen, sind wir beide doch Holstein-Fans, der Storch gehört auf ein Hochrad. Alma, wenn schon, denn schon, aber jetzt in schwarz/bunt. Der Schwan, bekanntes Wappentier aus unserer Region und das Hühnchen auf dem Dreirad hechelt hinterher. Und das alles vor unserer Mittelpunkt-Skulptur. Dazu eine Spezial-Schrift. Fertig!!! (Wenn`s mal so einfach gewesen wäre :-))
OK, jetzt kann das losgehen. Die ganz neue Strecke ist fertig, die Depots stehen und die Veranstaltung ist angelegt. Ab März beginnt die Voranmeldung. Heute sind die Flyer gekommen, die werden jetzt großzügig verteilt. Vorfreude!

07.01.2019 Einladung zur JHV

Hiermit lädt der Vorstand alle Vereinsmitglieder zur Hauptversammlung 2019 ein, die am 07. Februar um 19.00 Uhr im "Alten Landkrug" in Nortorf stattfindet. Die Tagesordnung ist allen Mitgliedern per E-Mail zugegangen.

01.01.2019 Ein guter Start

Wir wünschen allen Mitgliedern, Freunden und Fans der RSG ein tolles und gesundes 2019. Wir hatten heute einen Superstart ins neue Jahr. Um 12 nach 12 (also um 12.00 Uhr) trafen sich 8 RSGer zu einer ersten Runde am ersten Tag. Es war ganz schön pustig und zuweilen feucht. Aber was soll`s, Termin ist Termin. Anschließend ging es noch zu Schmidts zu Kaffee und Kuchen. Wunderbar, so kann das weiter gehen...

Alle Nachrichten des zweiten Halbjahres 2018

Alle Nachrichten des ersten Halbjahres 2018

Alle Nachrichten des zweiten Halbjahres 2017

Alle Nachrichten des ersten Halbjahres 2017

Teile unsere Beiträge auf...

Der Radsportverein vom geographischen Mittelpunkt Schleswig-Holsteins

Rad+Sport+Gemeinschaft Mittelpunkt Nortorf v. 2005 e.V.

Diese Website wurde 2017 ganz neu erstellt. Alle Informationen über die RSG der Jahre 2005 bis 2016 sind momentan auf www.rsg-mittelpunkt.de zu finden.