Was steht als nächstes an...

Alle Nachrichten...

Du hast eine Frage?

Quick

Der schnelle Link...



Termine 2022:  12.03. Brevet Flensburg-Hamburg - 26.03. Fischbrötchen-Brevet
02.04. Stör-Kanal-Brevet - 07.05. Brevet Dithmarschen 360°
08.05 Sternfahrt nach Nortorf - 21.05. CIRQUIT 333


Neueste Nachrichten der RSG Mittelpunkt Nortorf

14.08.2022 NordCup und Deutschland-Cup in Rendsburg

Wobei Rendsburg nicht ganz richtig ist, denn der RBC hat sein Quartier in Kropp aufgeschlagen. Start und Ziel und alle Depots in Kropp. Wir haben, na klar, ne Sternfahrt draus gemacht. Da es sehr warm werden sollte, sind wir schon um 6.30 in Nortorf zu acht gestartet, über Breiholz und hinter Meggerdorf ging es auf die Strecke. Das Depot war super ausgestattet, (mit Frikadellenbrötchen, Kuchen und allerlei belegten Broten) lecker, lecker. Nach 60 km hatten StefanZ einen kapitalen Schaden. Ich hatte das Riesenloch, indem auch ein Kind verschwinden könnte, noch angezeigt, Meik kam gerade noch drumrum und Stefan ist durch. Da uns der Schaden auch weiter verfolgte, war das Ergebnis: 2 Reifen, 6 Schläuche und zahlreiche Kartuschen... Passiert, Hauptsache nicht mehr passiert. Vier Mal Depot und dann ging es über Rendsburg wieder nach Hause. Und dann wurde es doch nicht so warm wie angekündigt, aber insgesamt waren wir natürlich auch (mit den ganzen Pannen) eine Stunde früher zu Hause...

10.08.2022 RSG-Radtreff #13

Zu sechst sind wir heute unterwegs gewesen und mit einem Novum! Matthias und Nikolas von letzter Woche waren auch wieder dabei, aber Tim-Luca hat seine beiden Kumpels Mats und Jonathan mitgebracht. Wir hatten also 3 Junioren mit 14-15 Jahren dabei. Ich hab die mal angetestet zwischen Arpsdorf und Padenstedt, da haben die mich fertig gemacht :-) Die drei fahren oft und viel zusammen, hoffentlich bleiben die Jungs bei uns dabei. Nächste Woche wieder?

03.08.2022 RSG-Radtreff #12

Nach der kleinen Sommerpause geht es mit unserem Radtreff am Mittwoch wieder los. Heute waren wir noch zu fünft, Alexander ist aus Bornhöved mit dem Rad rübergekommen, Tim-Luca hatte Newbikeday und wir haben mit Matthias aus Einfeld und Nikolas aus Sarlhusen zwei Gäste dabei. Nachdem wir alle in die Heimspur gebracht haben, sind Nikolas und Bernd nach 55 km in Nortorf eingeritten.

31.07.2022 NordCup und Deutschland-Cup in Kattenberg

Wenn es nach Kattenberg geht, dann starten wir in Neumünster. 14 Starter waren wir heute, zwei Gäste mit Wolfgang und Stefan vom LTV. Und: In Bornhöved haben wir Alexander aufgepickt, der nach überstandener Krankheit wieder fit ist und seinen ersten Marathon nach drei Jahren bravourös absolviert hat. Mit einer kleinen Schleife sind wir schnell in Tensfeld, wo wir die Strecke gemeinsam mit den in Kaltenkirchen gestarteten Marathonis erreichen. Erstes Depot in Schlamersdorf (leider musste Hubertus wegen Knieproblemen passen), eine Schleife, noch mal nach Schlamersdorf, über das Depot Wittenborn nach Kaltenkirchen zum Erledigen der Formalitäten. Nach einer Pause ging es dann weiter über Barmstedt nach Hause, wobei sich hier die Felder trennten. Alex quer rüber nach Bornhöved, Stephan, Stefan, Bernd und Günter über Aukrug, Nortorf nach Kiel, der Rest nach Neumünster. Den Vogel des Tages hat Björn abgeschossen, der schon mit dem Rad aus Dänisch-Nienhof angereist und wieder nach Hause geradelt ist - RSG-like 333 km. Leider sind Günter und Björn auf ihrem Weg gen Norden noch nass geworden. Aber ansonsten ein sehr schöner Tag auf dem Rad...

24.07.2022 RSGer beim Bundes-Radsport-Treffen

Heute startet das Bundes-Radsport-Treffen in Schwerin mit dem Petermännchen-Radmarathon und der ersten RTF. Leider ist Gabi krank geworden, so dass Gabi und Günter Bondzio kurzfristig absagen mussten. So waren am Sonntag René, Meik, Dirk, StefanU und Bernd beim Deutschland-Cup-Marathon am Start und Andrea bei der RTF. Der Marathon war ziemlich flüssig und... schnell. Für die Radsportwoche sind Andrea, Stefan und Bernd in Schwerin geblieben und fleißig geradelt, Stefan sogar bis zur letzten Tour am Samstag! Für die BRT-Vereinswertung erreicht wir mit 21 Teilnahmen den 24. Platz von 38 Vereinen...

23.07.2022 Oliver absolviert HBK

Das war ein harter Ritt! Oliver hat HBK absolviert - eine Meisterleistung! Oliver hat sich in diesem Jahr nicht zurückgehalten, sondern fährt auf ein Ziel hin, im nächsten Jahr an der Mutter aller Brevets teilzunehmen, Paris-Brest-Paris. Dazu hat er als Vorbereitung und Qualifikation viele Brevets absolvieren müssen, 200er, 300er, 400er und 600er. Und jetzt hat er die Möglichkeit ergriffen, am deutschen Super-Brevet Hamburg-Berlin-Köln-Hamburg teilzunehmen - 1.527 km mit 12.500 hm in 112 Stunden! Da sind die 1.240 km in Frankreich ja ein Klacks :-D Super-Leistung, Oliver, herzlichen Glückwunsch!!!

16.07.2022 Husum-Nachfahrt

Für alle die Ende April beim Husumer NordCup nicht dabei sein konnten, von uns waren drei Corona erkrankt und einer im Spreewald, ergab sich heute die Möglichkeit, gemeinsam mit dem RSV Husum die Tour nachzufahren. Von uns dabei StefanU, Stephan, Bernd und Meik, der aber auch schon im April dabei war - doppelt hält besser. Für die meisten war heute Extrem-Wind, nur einem macht Wind und Kppfsteinpflaster nix aus :-) Vielen Dank an den RSV Husum für den tollen Support!

02.07.2022 Ein ganz großes Ding

Ein Mal im Jahr wollen wir doch ein ganz großes Ding fahren. Nach vielen Möglichkeiten blieb dann eine Tour nach Westerstede im Ammerland übrig, die Björn, Günter und Bernd absolvierten. Dazu gibt es einen ausführlichen Bericht und alle Bilder auf der neuen (eigenen) Homepage vom Chef. Im Schnelldurchgang: Start um 8 Uhr in Nortorf, in Glückstadt über die Elbe, erste Pause in Cuxhaven, in Bremerhaven über die Weser, zweite Pause in Nordenham, vorbei am Jadebusen nach Westerstede, Abendessen beim BDR-Vizepräsidenten Berend und Familie, an Oldenburg vorbei nach Berne zur Weserfähre, Nachtpause am Autohof Elsdorf (das einzige was nachts zwischen Bremen und Hamburg auf hat), in Hamburg durch den Alten Elbtunnel, Frühstück um 4.30 Uhr aufm Fischmarkt, eine Pause im "Seniorenheim" in Barmstedt, um 8.40 Uhr trennen wir uns in Krogaspe. Björn hat genug, 510 km, Bernd bringt noch Günter Richtung Kiel, nach Zeitplan hat er ja Ausgang bis um 11, 555 km, und Günter ist ja schon mit dem Rad angereist, 580 km. Was soll man dazu sagen: GEIL!

26.06.2022 NordCup und Deutschland-Cup in Schleswig

Traditionell starten wir den Schleswiger Marathon bei uns in Nortorf. 8 RSGer und Rainer vom LTV trafen sich dann aus Kiel, Dänisch-Nienhof und Nortorf in Sehestedt. Hubertus war mal wieder dabei, welcome back. Gemeinsam sind wir dann auf der Original-Strecke nach Fleckeby zum ersten Depot gefahren, über Lindaunis zum zweiten Depot und dann zum Start/Ziel in Schleswig, um die Formalitäten zu erledigen. Auf der Original-Strecke ging es wieder über Fleckeby, wo wir an der Tanke noch eine Pause einlegten, nach Sehestedt. Ab Sehestedt blieben dann nur noch Hubertus und Bernd übrig, begleitet von Sven auf dem Weg nach Neumünster. Auf den letzten 20 Kilometern mussten wir Hubertus schon "motivieren", aber er hat den ersten Marathon seit drei Jahren bravourös absolviert.

22.06.2022 RSG-Radtreff #11

Die beginnende Urlaubszeit schlägt voll durch, so dass heute nur 3 RSGer dabei waren. Stephan und Stefan aus Aukrug und Bernd. Dafür haben wir das schöne Wetter und Mittsommerzeit genutzt und sind mal (zumindest für den Nortorfer) 75 km gefahren. Es sollte bis Anfang August der letzte RSG-Radtreff sein...

20.06.2022 Besuch aus Mettmann

2 Radfahrer rollen am Montag-Nachmittag auf den Hof vom Autohaus Ernst in Kiel. Die kenne ich, sagt sich Bernd, was für eine Überraschung. Fabian und Tobias Kersten aus Mettmann sind in 4 Tagen von Münster nach Kiel geradelt, um ihn zu besuchen. Wir kennen die beiden Brüder von vielen Bundes-Radsport-Treffen, wo die ganze Familie regelmäßig zu Gast ist. Dass auch Kieler Woche ist, haben sie erst später mitgeschnitten. Und so revanchierte sich Bernd mit einer Sightseeing-Tour durch seine Heimatstadt und einem ausgiebigen Kieler-Woche-Bummel. Radsport verbindet...

19.06.2022 Endlich das NordCup-Trikot und ein Wechsel

Endlich sind die NordCup-Finisher-Trikots von 2021 da. Es gab da viele Schwierigkeiten, mit dem Material, mit den Kosten und auch mit der Motivation. Aber: Da Trikot ist sehr schick! Glückwunsch an alle RSGer: Von uns erhalten es René, Peter, Björn, Meik, GünterB, Rolf, Christian, Dirk, Carsten, Stefan und Bernd. Womit wir auch schon beim zweiten Thema sind, denn unser Chef hat heimlich, still und leise den NordCup-Manager abgegeben, nach über 20 Jahren an der Spitze. Lust und Spaß ist eine wesentliche Komponente und beides war nicht mehr vorhanden. Jetzt hat Robert-Mario Hirschmann den Job übernommen und führt den NordCup gemeinsam mit Thomas Becker. Wir danken Bernd für das jahrelange Engagement in der Marathon-Szene und wünschen dem neuen Team viel Erfolg und auf eine gute Zusammenarbeit.

Weitere Nachrichten unter NEWS



Teile unsere Beiträge auf...

Der Radsportverein vom geographischen Mittelpunkt Schleswig-Holsteins

Rad+Sport+Gemeinschaft Mittelpunkt Nortorf v. 2005 e.V.

Diese Website wurde 2017 ganz neu erstellt. Alle Informationen über die RSG der Jahre 2005 bis 2016 sind momentan auf www.rsg-mittelpunkt.de zu finden.